The Magic of WEBDESIGN
& WORDPRESS

Um sich dem Zauber von Websites, Webdesign und WordPress zu nähern gibt es als Laie 3 Möglichkeiten, die sich bewährt haben:

  1. Webseiten erstellen lassen
  2. Webseiten selbst erstellen a la DIY mit Videotools und ähnlichem oder
  3. einer Kombination aus beiden – einen Teil erstellen lassen und selbst dazulernen!

Meine Empfehlung liegt tatsächlich im Bereich von Nummer 3 – der Kombination!

Kannst du mit dem HTML- und Website-Fachchinesisch einfach nichts anfangen? Versuchst du zum x-ten Mal ein Plugin zu installieren und es will einfach nichts funktionieren? Was ist überhaupt ein Plugin und wo stellt man die Farben der Seite richtig ein?

In diesen Bereichen lernt man nie aus. Es gibt auch für mich immer wieder faszinierende „Computer-Zaubermomente“, in denen auch ich weiß: Das Problem sitzt vor dem Bildschirm. Und ich hätte so manches mal ein Hämmerchen holen mögen… Aber: Dran-bleiben! heißt die Motivation. Dranbleiben und lernen, immer wieder, immer wieder neu!

Wie wäre es, wenn du deine bereits begonnene oder noch nicht angefangene WordPress-Baustelle in professionelle Hände abgibst und anschließend in einem 1-2 stündigen Beratungstermin die wichtigsten Grundfunktionen erklärt bekommst, damit du in Zukunft selbst einiges tun kannst?

Oder schon zu Beginn eine Beratung buchst, um gleich selbst durchstarten zu können?

Hast du Fragen zu WordPress-Webseiten? Dann schreib mir gerne dein Anliegen!